Lichterfest in Salzbergen verzeichnet Besucherrekord - Lichterfest rundum gelungen

Geschrieben am .

Lichterfest in Salzbergen verzeichnet Besucherrekord - Lichterfest rundum gelungen

BYO 3984(Quelle: www.salzbergen.de) Viele Besucher trotzten dem kalten Wetter am Wochenende und besuchten das Lichterfest 2019. Die Gemeinde Salzbergen zog zusammen mit den Mitorganisatoren der Katholischen Kirchengemeinde ein positives Fazit.

Mehrere Budeninseln lockten mit interessanten Angeboten aus dem Kunstgewerbe, mit leckeren Getränken oder auch köstlichen Speisen. Zusätzlich zum Außenangebot gab es ein vielfältiges Sortiment an Weihnachtsartikeln im Gemeindezentrum sowie in der Arche zu kaufen. Wer noch selbstgemachte Geschenke oder Adventdekoration aus Holz, Glas, Grün oder Beton benötigte, war hier genau richtig.

Besonders machten den Markt nach wie vor die eingesetzten unterschiedlichen Lichtelemente. Mittelpunkt des Marktes war wieder die illuminierte Kirche St. Cyriakus, die dem Fest ein besonderes Ambiente verlieh. Auch im Inneren strahlte die Kirche im meditativen Kerzenlicht. Um die Kirche herum wiesen zahlreiche bunte, selbstgebastelte Lichter der lokalen Kindergärten, Grundschulen und privaten Haushalte Besuchern den Weg.

Ein Höhepunkt des Marktes waren der Weihnachtskobold inklusive König und Königin vom Theaterpädagogischem Zentrum Lingen, die in ihren leuchtenden Kostümen durch die Menge schritten. Eine faszinierende Feuershow am Samstagabend sorgte für staunende Gesichter in der Arena vor dem Gemeindezentrum. Besonders die brennende Fackel am Ende der Show, die viele Funken versprühte, war ein unvergesslicher Anblick.

Weitere Höhepunkte waren sicherlich die Auftritte des Sauresani-Theaters im Kulturkeller, der Auftritt der Kirchen-, Kinder-, Frauen- und Schulchöre in der Kirche St. Cyriakus, die stündlichen Auftritte der weihnachtlichen Blechbläser „5 x blech Bitte“ an unterschiredlichen Standorten auf dem Lichterfest sowie die Schneekugel-Hüpfburg in der Arena am Sonntag, das Bastelprogramm in der Arche und die Weihnachtspyramide in Übergröße im Garten Eden.

BYO 4051Foto: www.fotos-byopi.de (N. Gaßner)Foto: www.fotos-byopi.de (N. Gaßner)

weitere Fotos

Grund zur Freude hatten auch die vielen Gewinner bei der Verlosung der Bürgerstiftung. Der 1. Preis, ein Goldbarren im Wert von 1.000,00 Euro, geht an Herbert Bormann in Rhede/Westfalen. Marco Wanning und Mathis Küthe freuen sich über Kreuzfahrten nach Helsinki bzw. London, Carolin Niemeier nennt jetzt einen Weber Grill ihr eigen, Birgit Gutjahr aus Rheine erhält ein ipad, Marita Temmen aus Emsbüren bekommt die zwei VIP Karten für ein Bundesligaspiel auf Schalke, Silke Piepel fährt zu einem Handball-Bundesligaspiel, Karl Vieth kann ein Fotoshooting erleben und Josef Bäumker erhält ein Spanferkel.

Ein zweites Gewinnspiel fand bei der Ausgabe der Erbsensuppe durch das DRK statt. Glückliche Gewinner eines mit Salzbergener Motiven gestalteten Einkaufskorbes sind Walter Lohaus und Edeltraut Sosna aus der polnischen Partnergemeinde Krzanowice.

Mit viel Einsatz der lokalen Vereine und Verbände, einem tollen Zusammenspiel im Organisationsteam sowie durch die Unterstützung der Sponsoren wurde das Lichterfest 2019 zu einem gelungenen Rundum-Erlebnis für Groß und Klein.

Quelle: www.salzbergen.de


Alle Artikel sind, sofern nicht anders angegeben, von www.salzbergen.de !

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.