20170505-2 Baubeginn am Kreisel an der Emsstraße in Salzbergen

Geschrieben am .

Baubeginn am Kreisel an der Emsstraße in Salzbergen

Quelle: Lingener Tagespost

umgehungsstrasse salzbergen webIn gut sechs Wochen sollen in Salzbergen die Bauarbeiten für die Ortskernentlastungsstraße beginnen. Als erstes wird der Kreisel an der Emsstraße zwischen der Nordmeyerstraße und der Emsbrücke gebaut. Diesen Plan hat Bürgermeister Andreas Kaiser jetzt dem Gemeindeentwicklungsausschuss vorgestellt.

Aufgeteilt worden sind die Arbeiten in vier Abschnitte. Wenn es nach der Gemeinde geht, sollen drei davon bis Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.

Keine Auswirkungen

Vom 19. Juni bis zum 18. August 2017 soll auf der Ackerfläche südlich der Emsstraße der Löwenanteil des künftigen Kreisels gebaut werden — ohne absehbare negative Auswirkungen auf den fließenden Verkehr.

Vollsperrung

Ganz anders dürfte dies beim zweiten Bauabschnitt sein. In dem wird vom 21. August bis zum 15. September 2017 der restliche Teil des Kreisels gebaut. Da es sich um den Abschnitt handelt, der teilweise identisch ist mit dem jetzigen Straßenverlauf, wird es nicht ohne eine Vollsperrung der Emsstraße nebst einer weiträumigen Umleitung gehen. Kaiser betonte, dass es zu der Vollsperrung bedauerlicherweise keinerlei Alternative gebe. Mangels vorgeschriebener Ausweichflächen für die Bauarbeiter sei aus Arbeitsschutzgründen eine Teilsperrung rechtlich nicht möglich, erläuterte Kaiser. Die Gemeinde bedauere dies und bemühe sich, die Sperrung so kurz wie möglich zu gestalten: „Die vier Wochen brauchen wir aber“, sagte der Fachbereichsleiter Bauen, Manfred Buers.

Abschnitt drei

Ebenfalls bereits am 16. Juni 2017 beginnen die Arbeiten am Abschnitt drei. Dort soll planmäßig bis Ende November 2017 die eigentliche Umgehungsstraße vom Kreisel mindestens bis zum Nepomukweg entstehen.

Fertigstellung für April 2018 geplant

Der Abschnitt vier, also der Anschluss der Umgehungsstraße an die Rheiner Straße/Schüttorfer Straße sowie Restarbeiten an Grün- und Ausgleichsflächen, werden dann im Jahr 2018 angegangen. Kaiser hofft, dass der Verkehr ab April 2018 über die neue Straße fließen kann.

Drei Millionen Euro

Der Bürgermeister betonte erneut die Bedeutung der Umgehungsstraße auch im Zusammenhang mit der parallel beginnenden Sanierung und Neugestaltung des Ortskerns. Für den Bau der Umgehungsstraße kalkulieren die Verantwortlichen in Salzbergen mit Kosten in Höhe von rund drei Millionen Euro zulasten des Gemeindesäckels. Eine gerichtliche Auseinandersetzung mit einem Anlieger hatte den Bau der Umgehungsstraße jahrelang hinausgezögert.


Alle Artikel sind, sofern nicht anders angegeben, von www.salzbergen.de !

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.