HALLO TALER Entstehung

Geschrieben am .

MnzenDer Hallo-Taler, eine eigene „Währung“ für Salzbergen

Seit dem 1. Dezember 2006 können die Bürger von Salzbergen mit dem Hallo-Taler einkaufen. Der Hallo-Taler ist eine Wertmarke, die von der Interessengemeinschaft Handel & Gewerbe Salzbergen e.V. herausgegeben wurde und wie ein Zahlungsmittel bei den teilnehmenden Betrieben in Salzbergen verwendet werden kann.

→ Der Taler kann bei der Volksbank Süd-Emsland in Salzbergen erworben werden. ←
 

Was ist der Hintergrund dieser neuen „Währung“?

  • Der Hallo-Taler löst die sonst gebräuchlichen Warengutscheine ab, die manche Salzbergener Firma, vor allem die H&R ChemPharm, bei Ausschüttungen an ihre Mitarbeiter ausgestellt hat und die bei den Mitgliedsbetrieben der IG eingelöst werden konnten. Stattdessen erhalten die Mitarbeiter jetzt Hallo-Taler und der bürokratische Aufwand für Erstellung und Abrechnung entfällt.
  • Des Weiteren können alle, die bisher als Geschenk zu besonderen Anlässen Warengutscheine bei Salzbergener Geschäften eingekauft haben, Hallo-Taler verschenken. Der Beschenkte ist dann zur Einlösung nicht an eine bestimmte Firma gebunden.
  • Auch bei Geldgeschenken im privaten Kreis macht der Hallo-Taler eine gute Figur. Allein durch sein ansprechendes äußeres Erscheinungsbild hebt er sich vorteilhaft ab und signalisiert etwas Besonderes, nur in Salzbergen Erhältliches.
  • Darüber hinaus symbolisiert der Hallo-Taler, dass es Sinn macht, sein Geld in Salzbergen auszugeben. Jeder Euro und jeder Taler, der in Salzbergen bleibt, stärkt die Wirtschaft vor Ort und über den Steuerkreislauf auch die Finanzkraft unseres Heimatortes, was allen zugute kommt.
  • Um den Sinn dieses lokalen Wirtschaftskreislaufs auch handgreiflich deutlich zu machen, werden gemeinnützige Projekte in Salzbergen gesponsert.

Mehr zum Hallo Taler


Alle Artikel sind, sofern nicht anders angegeben, von www.salzbergen.de !

© Interessengesellschaft Handel & Gewerbe Salzbergen
Powered by webdesign-gassner.